Theaterfreunde Froitzheim

Vereinsgründung steht 2017 / 2018 im Vordergrund

Liebe Besucher, liebe Mitglieder, liebe Gäste,

die Theaterfreunde wünschen allen Frohe Weihnachten🎄🎄🎄 und alles Gute für 2018.🍾🍾🍾

Nach den erfolgreichen Aufführungen von „Der letzte Coup“ sind die ersten Weichen für die Vereinsgründung gestellt. Als „Weihnachtsgeschenk“ für die Theaterfreunde kam in der vergangenen Woche die Zusage für die Gemeinnützigkeit sowie die Bestätigung  der ordnungsgemäßen Satzung.

Auch die Internetseite wird im Rahmen der Verselbständigung Schritt für Schritt überarbeitet. Viel Spaß beim stöbern!

Die Theaterfreunde sind auf dem Weg sich eigenständig aufzustellen.

Die Vorbereitungen laufen langsam an. Ein Satzungsentwurf ist erstellt und wartet auf Prüfung. 

Kommentare: 18
  • #18

    Schmitz (Montag, 08 Januar 2018 07:36)

    Die Gründung des Vereins kann man nur positiv sehen.
    Eine Anregung meinerseits ist,ob die Möglichkeit in Betracht gezogen werden kann, in einem anderen Ort die Aufführungen darzubieten.

  • #17

    Sabrina Rheindorf (Donnerstag, 28 Dezember 2017 14:25)

    Liebe Gäste und Besucher!
    Viele von Ihnen besuchen unsere Seite in diesen Tagen um nach Terminen und den Kartenvorverkaufsstellen für unser neues Theaterstück in der Spielzeit 2018 ausschau zu halten. Wie bereits zu lesen war und angekündigt ist, wird sich die Gruppierung der Theaterfreunde verselbständigen. Wie sich sicherlich der Ein oder Andere vorstellen kann, ist dies mit Arbeit verbunden, sodass die Zeit für ein Stück zu schreiben und zu proben dabei hinten an stehen musste. Zudem kann es erst weitergehen, wenn die Selbständigkeit vollzogen ist. Ein Termin kann daher leider noch nicht genannt werden.

    Auf unserer Seite bleiben Sie auf dem aktuellen Entwicklungsstand der Gründung und natürlich auch den darauf folgenden neuen Spielterminen. Es bleibt also spannend!!!!

    Im Namen der Theatergruppe sende ich allen Lesern und Besuchern einen nachweihnachtlichen Gruß mit den besten Wünschen für 2018! Bleiben Sie gesund und verlieren Sie uns nicht aus den Augen. Bis bald!!!!!

  • #16

    Wilhelmus (Montag, 11 Dezember 2017 20:25)

    Hut ab zu diesem längst überfälligen Schritt.
    Aber wann werden wir Euch wieder auf der Bühne sehen?

  • #15

    Dehnen (Sonntag, 10 Dezember 2017 19:32)

    Gute Idee, dass mit der Vereinsgründung. Kann nur von Vorteil sein. Bin gespannt wann die nächsten Aufführungen sind. Wünsche euch auf jeden Fall viel Erfolg mit diesem Projekt.

  • #14

    Müller (Samstag, 09 Dezember 2017 17:57)

    Hört sich gut an. Besonders da die Gruppe ihren bisherigen Erfolg hart erarbeitet hat. Aus einer Bierlaune heraus gegründet und mittlerweile fester Bestandteil der kulturellen Szene in der Region. Eigentlich wollte ich nur sehen, wann die Aufführungen geplant waren. Aber dies wird wohl jetzt noch ein wenig dauern. Ich freue mich auf die nächsten Aufführungen.

  • #13

    Lederer (Freitag, 08 Dezember 2017 09:44)

    Eine gute Entscheidung. Je nach dem wie groß die Mitgliederzahl wird, kann man unterschiedliche Gruppen anbieten. Evtl. Soloprogramme, für die verdienten und erfahrenen Darstellung zeigen. Als eigenständiger Verein, kann man Projekte umsetzen, welche vorher nicht machbar wären.

  • #12

    Weber (Mittwoch, 06 Dezember 2017 19:40)

    Liebe Theaterfreunde, ich kann Euch nur zu Eurem Entschluss beglückwünschen, ein eigenständiger Verein zu werden. Mit Eurer Vielfältigkeit werdet Ihr Landschaft des Laientheaters bereichern. Ich finde es gut, diesen Weg zu gehen.

  • #11

    Peter Hardt (Mittwoch, 06 Dezember 2017 13:42)

    Eigentlich wollte ich mich informieren, ob es im kommenden Jahr wieder einige Aufführungen der Theaterfreunde geben wird. Um so freut es mich zu lesen, dass es für die Gruppe im Jahr 2018 ein wichtiges Jahr wird Die Gründung des Vereins "Theaterfreunde Froitzheim". Ich finde diesen Schritt als Weg in die richtige Richtung. Wenn man an die Anfänge zurück denkt und jetzt in diesem Jahr die Entwicklung erlebt hat, wird es Zeit erwachsen zu werden. Mir bleibt nur viel Glück zu wünschen und hoffe, dass es nicht allzu lange dauern wird bis zur Gründungsversammlung

  • #10

    Langer (Mittwoch, 06 Dezember 2017 10:28)

    Super Idee, finde ich sehr gut. Eine Bereicherung für die Region. Allein die Besonderheit eigene Stücke aufzuführen, rechtfertigt diesen Schritt. Von einigen anderen positiven Begleiterscheinungen ganz zu schweigen.

  • #9

    Schimmelpfenning (Dienstag, 05 Dezember 2017 20:49)

    Wie schön, dann steht also auf den Plakaten demnächst "Theaterfreunde Froitzheim e.V. präsentieren....." da kann man nur Toi, Toi, wünschen

  • #8

    Schulz (Dienstag, 05 Dezember 2017 19:29)

    Eine gute Idee, allein schon, weil mindestens ein Schwergewicht aus dem Vereinsleben von Froitzheim sich dort einbringt. Allein dieses Jahrzehnte lange Erfahrung, ist für den neuen Verein unbezahlbares Potenzial. Wenn ich an die Aufführungen der letzten Jahre denke, ist dies der richtige Weg, um sich zu entfalten.

  • #7

    Peters (Dienstag, 05 Dezember 2017 18:19)

    Es ist die Möglichkeit, die Vielfalt der des Laientheaters zu produzieren und zu gestalten. Ich kann dieses Vorhaben nur unterstützen.

  • #6

    Lenzen (Dienstag, 05 Dezember 2017 18:01)

    Sehr gute Entscheidung. Kann nur für Euch von Vorteil sein. Und eine Bereicherung für die Gemeinschaft der näheren Umgebung.

  • #5

    Hansen (Dienstag, 05 Dezember 2017 16:47)

    Einer Theatergruppe, in der soviel Potential steckt, bleibt nichts anderes übrig, als sich zu Verselbstständigen. Nur so, kann Reservoir an Talenten und Ideen voll ausgeschöpft werden. Daher wagt diesen Schritt.

  • #4

    Sonja Fischer (Dienstag, 05 Dezember 2017 15:48)

    Bin dabei :)

  • #3

    Schnitzler Berger (Dienstag, 05 Dezember 2017 14:06)

    Ein Schritt in die richtige Richtung. Es bietet sich die Möglichkeit, Interessierte dafür zu begeistern, die nicht dafür in einen Verein eintreten müssen (Bruderschaft) zu dem man keinen Bezug hat. Ich drücke die Daumen für dieses Vorhaben.

  • #2

    Meyer (Dienstag, 05 Dezember 2017 14:03)

    das Ihr euch verselbstständigt finde ich gut. Zum einem könnt Ihr Euch anders aufstellen und andere Konzepte erarbeiten und zum anderen auch andere Spieltermine rausgeben.
    Ich wünsche Euch alles gute für die Vereinsgründung und lasst nicht zu lange auf ein neues Stück warten.

  • #1

    Schmitz (Dienstag, 05 Dezember 2017 13:59)

    Endlich wagt Ihr den Schritt in die Eigenständigkeit. Nach Euren hervorragenden Darbietungen zum Sketch Diner und dem letzten Coup, habt Ihr bewiesen, dass Ihr erwachsen geworden seid. Freue mich jetzt Schon auf die Theaterfreunde Froitzheim e.V. .Leute Ihr seid einfach Klasse Baut auf Eure Erfolge auf.

Hier finden Sie unsere Vor-ankündigungen:

Die Theaterfreunde planen ihre Vereinsgründung